2023 feiern wir unser 150-jähriges Bestehen. Bitte unterstützen Sie uns für dieses Vorhaben.
 
867 Völker bei 60 Imkern*innen

Über uns

Herzlich Willkommen beim Imkerverein Dippoldiswalde e.V. 

 

Schön, dass Sie sich für unsere Bienenhaltung, die Bienenweide, die Bestäubung und natürlich für Bienenprodukte wie Honig, Propolis oder Bienenwachs interessieren. Wir werden wichtige und unterhaltsame Informationen, schöne und nachdenkliche Beiträge für Sie zusammenstellen.

Ein Imker hat einmal gesagt, Imker und Freunde von Imkern sprechen sich mit dem Vornamen und du an. Wir im Imkerverein Dippoldiswalde machen das so. Also wundern Sie sich nicht wenn wir Sie hier mit du anreden!

Nun wünschen wir Euch viel Spaß beim Lesen und Entdecken!  Über gelegentliches Feedback würden wir uns sehr freuen!

Mitgliedern des Imkervereins stehen weiterführende Informationen nach dem Login zur Verfügung. Jedes Vereinsmitglied kann die Login Daten HIER automatisiert über die im Verein  hinterlegte Email - Adresse anfordern.

Ganz aktuell sind für Mitglieder hinterlegt:

-Vereinsdokumente

-Niederschriften der Vereinssitzungen

-Videos zum Imkerverein

-Vereins Präsentationen

-Rundschreiben des Landesverbandes / Jahresbericht 2020

 

Ihr Team vom Imkerverein Dippoldiswalde

20.9.2021

Herbstbericht -   5.9.2021

Einleitung:

Nach dem sehr harten Winter haben sich unsere Bienenvölker weitgehend gut erholt. Bis Ende Mai waren hier im Großaum Dippoldiswalde aufgrund der sehr kühlen Witterung kaum nennenswerte Einträge zu sehen. Dies änderte sich schlagartig Anfang Juni, da registrierte die Bienenstockwaage sehr gute Nektareinträge. Nach einer kleinen Pause um den 20. Juni war dann bis 15. Juli wieder ein sehr guter Eintrag zu verzeichnen. Insgesamt also ein zufriedenstellendes bis gutes  Ertragsergebnis. Ab Mitte Juli bis Anfang August keine nennenswerten Gewichtszunahmen mehr, alles was eingetragen wurde, ist auch wieder verbraucht worden. Die Linde hat an allen Standorten sehr schön geblüht, aber aufgrund der unstetigen Witterung ist es hier kaum zu spürbaren Nektareinträgen gekommen, es hat einfach nicht "gehonigt".  Die Honig-Ernte ist für dieses Jahr somit abgeschlossen.

Herbstbericht:

Meine angelegte Blühfläche ist die einzige erreichbare Trachtquelle, welche für die Bienenvölker auf dem Bienenstand erreichbar sind. Phacelia, Buchweizen und Leinölfrucht stehen als Zwischenfrucht (Gründüngung) den Bienen zur Verfügung. Aufgrund der ausreichenden Regenmenge wächst dies auch sehr gut an. Im Frühjahr wird diese Fläche wieder eingearbeitet und eine Sächsische Blühmischung auf 2000 m² gesäht. Leider ist die Fläche für eine Förderung zu klein aber bitter notwendig. Alle Blühflächen, alle Äcker von den riesigen LPGs in meinem Umfeld sind abgearbeitet und viele Flächen liegen auch schon seit Wochen brach. Da ist im System irgendwas nicht ganz stimmig.  Auch meine große natürliche Fläche mit der wilden Minze wurde von hunderten Schmetterlingen, Hummeln und Bienen beflogen. Leider sind die Götterbäume schon im Juli verblüht, deshalb auch als Trachtquelle im August ausgefallen. Rundum sind alle Wiesen und Felder abgeerntet, auch die spährlich angesähten Sonnenblumen sind weg. Die 1. Varroabehandlung mit den Nassenheider Verdunster  ist abgeschlossen, es war ein hoher Milbenfall zu erkennen.  Die 2. Behandlung ist bei den auffälligen Völkern im Gange. Nach der schon durchgeführten Auffütterung werden dann die auffälligen Völker nochmals mit Ameisensäure behandelt. Alle Völker werden mit der Puderzuckerkontrolle auf Restmilben kontrolliert. Das Waagevolk geht sehr kräftig in den Winter. Zu erkennen ist auch eine mittlere bis hohe Belastung an Wachsmotten, befallene Waben wurden bereits eingeschmolzen .

Am Sonntag den 26.9.2021 sind wir mit einem Informationsstand am Streuobstwiesenfest im Lindenhof in Ulberndorf.

Bitte merken Sie sich den Termin der nächsten Vereinsversammlung am 5.10.2021 im Lindenhof Ulberndorf vor. Die Teilnahme ist für alle Vereinsmitglieder Pflicht.

Der neue Vorstand wünscht allen einen schönen Herbst!

mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Gusel

Mach mit, unterstütze unseren Verein

Der Imkerverein Dippoldiswalde e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Aufgaben ausschließlich von ehrenamtlichen Mitgliedern wahrgenommen werden.

Wir stehen für die Erhaltung und Förderung der Imkerei. Des Weiteren setzten wir uns als Verein für die Bienengesundheit und den Wildbienenschutz ein.

Wir führen Vortragsveranstaltungen, Schulungen und Rundgänge für Alt- bzw. Neuimkern, interessierte Bürger/innen, Kinder und Jugendliche durch. 

Damit wir das auch weiterhin tun können, freuen wir uns auf Ihre Unterstützung.

Bei einer Spende erhalten Sie von uns eine Spendenquittung.

Empfänger: Imkerverein Dippoldiswalde e.V.
Bank: Ostsächsische Sparkasse
IBAN:  DE66 8505 0300 3030 0116 81
BIC:  OSDDDE81XXX

Der Imkerverein Dippoldiswalde e.V. wurde 1873 gegründet. Die ersten Jahre waren geprägt von Turbulenzen in der Leitungstätigkeit. Chronistisch wurden bis 1912, also 39 Jahre, nicht weniger als 13 Vorsitzende genannt. 1912 übernahm dann ein "ganz Großer" der Bienenzucht, Herr Gustav Holfert, den Vorsitz und führte ihn 30 Jahre in bester Harmonie und Qualität bis 1942, aus. Die Kriegs- und Nachkriegsjahre hinterließen große Lücken im Vereinsbestand. Die Chronik erzählt viel über Pflichthonigabgabe und Notfütterung. Zielstrebigkeit in der Vereinsarbeit trat 1960 ein, als ein Wilhelm Krüger den Vereinsvorsitz übernahm. Fachlich und organisatorisch leistete er Ausgezeichnetes. In seiner Zeit hatte der Verein teilweise 126 Mitglieder mit 1300 Völkern (1965). Ein aktives Spartenleben von Fahrten über gesellige Veranstaltungen bis zu Fachvorträgen und Behandlung der Völker gegen die Tracheen-Milbe wird ausgeführt. Der Imkerschweiß in den Sommermonaten wurde honoriert vom Staat durch subventionierte Honigablieferung in den volkseigenen Aufkaufsstellen. 15 Mark brachte das Kilo Bienenhonig.

Das Jahr 1989 veränderte Vieles auch in unserem Verein nicht unbedingt zum Besten. Mangelnder Honigabsatz und auch die hart zuschlagende Varroa-Milbe reduzierte den Verein auf 30 Mitglieder.
Trotzdem stellten wir uns hier in der Region dem Problem der Imker-Nachwuchsgewinnung. Viel geredet wurde über die Notwendigkeit der Gewinnung neuer Mitglieder. Es wurden Präsentationen auf verschiedenen Festen organisiert. Aber leider blieb es bei Informationen des Besucherstromes. Ein Objekt des hießigen Landschaftspflegeverbandes versandete ohne nennenswerte Erfolge. Die rechte Werbestrategie wurde nicht gefunden. Erst im Jahre 2007/2008 erfolgte auf Initiative des damaligen Vorsitzenden eine Imkerpräsentation in fünf Orten des Altkreises Dippoldiswalde. Und es brachte Erfolge. Die Aufnahme der Imkerpräsentation in das Programm der hießigen Volkshochschule brachte weitere fünf Neuanmeldungen.
So konnte der Verein das Jahr 2009 mit einer Mitgliederzahl von 47 abschließen. Das ist eine Steigerung von 60 % gegenüber 1989.

Aktuell hat der Verein 2021 über 60 Mitglieder.

Für die 150 Jahres Feier 2023 suchen wir Mithelfer und Sponsoren. Es ist ja auch ein besonderes Ereignis, dass ein Verein in unserem Kreis 150 Jahre alt wird, für Fragen und Anregungen diesbezüglich  stehen wir jederzeit gern zur Verfügung.

News

Hier werden alle aktuellen Informationen veröffentlicht, dies betrifft auch kurzfristige Termin - Änderungen aufgrund der Pandemie.

Workshops der AG Carnika, Obmann Karl Heinz Dietze
, Gusel Wolfgang
  • Workshops der AG Carnika, Obmann Karl Heinz Dietze
Bitte für den großen Waschtag anmelden
, Gusel Wolfgang
  • Wie jedes Jahr werden wir im Oktober unseren großen Waschtag durchführen. Geplant am Freitag den...
Streuobstwiesenfest Lindenhof Ulberndorf am Sonntag den 26.9.2021
, Gusel Wolfgang
  • Der Imkerverein Dippoldiswalde e.V. präsentiert sich am 26.9.2021 mit einem eigenen Informations...
8.10.2021 - Kurs / FortbildungHornissen & Wespen - verstehen, beraten & umsiedeln
, Gusel Wolfgang
  •  Kurs / FortbildungHornissen & Wespen - verstehen, beraten & umsiedeln Der Landschaftspflegeverb...

Nächste Termine

Vereinsversammlung
Di 05.10.2021 19:00-21:00
  • Typ
    Sitzung
  • Ort
    Lindenhof Ulberndorf
Vereinsversammlung im Lindenhof
Di 09.11.2021 18:00-20:00
  • Typ
    Allgemein
  • Ort
    Lindenhof Ulberndorf
Imkerversammlung und Weihnachtsfeier
Sa 11.12.2021 14:00-17:00
  • Typ
    Sitzung
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)

Weitere Einträge