Wir begrüßen Sie auf unserer Vereinsseite.

 

 

  Bildhinweis: Teilnehmer der Arbeitstagung Varroa 2033  am 14.1.24 im Sächsischen Landtagtag

 

Bienenschwärme: 

Wer einen Bienenschwarm in unserem Vereinsgebiet ( ca. 15 km Rund um Dippoldiswalde) melden möchte - zum abholen, kann sich gern an uns wenden:

Unter der Woche ab 15 Uhr / am Wochenende zur Tageszeit /Enrico Pietzsch Tel: 015122782292

und Daniela Pietzsch 01779332178 nach tel. Vereinbarung und Machbarkeit.

Wolfgang Gusel nach Verfügbarkeit - zu den Tageszeiten nach tel. Vereinbarung und Machbarkeit: 0176 61895888

 

Hinweis:

Die biologische Varroabekämpfung beginnt jetzt, bitte entsprechend der Schulungsunterlagen die Maßnahmen umsetzen.

Bei Fragen können sich alle Vereinsmitglieder an die Zuchtgruppe wenden.

 Jungimkerausbildung, aktuelle Termine und Informationen, Stand 16.6.2024 

2.7. (Die) in den Ferien wer da ist, am Lehrbienenstand, 15 -17 Uhr Arbeiten an den Bienen

20.8. ( Die) nach den Ferien am Lehrbienenstand 15-17 Uhr Arbeiten an den Bienen

22.9.  (SO) 14 Uhr Streuobstwiesenfest mit Übergabe der Jungimker Zertifikate / Abschluss der Jungimkerausbildung

 

Neuigkeiten und Aktuelles

Vereinsversammlung am 11.6.2024-Thema- Erstellung Königinnenkäfige
, Gusel Wolfgang
  • Am 11.6.2024 nach der Jungimkerausbildung haben wir unsere Vereinsversammlung duchgeführt, das T...
Jungimkerausbildung am 11.6.2024
, Gusel Wolfgang
  • Am 11.6. fand die letzte Jungiumkerausbildung vor den Sommerferein statt.Wir haben vorbereitend ...
Jungimkerausbildung am Lehrbienenstand und im Lindenhof zum Tag des offenen Gartens
, Gusel Wolfgang
  • Am Sonntag den 9. Juni fand am Lehrbienenstand eine weitere Jungimkerausbildung statt. in der Au...
Erlebniszeit in der Stadt Glashütte vom 25.5. bis 26.5.2024
, Gusel Wolfgang
  • Am 25. und 26.5. waren wir auf dem Stadtfest in Glashütte. Es war ein sehr schöner Event.Wir fre...

Weitere Einträge

Über uns

Herzlich Willkommen beim Imkerverein Dippoldiswalde e.V. 

Wir begüßen dieses Jahr viele neue Mitglieder in unserem Verein.

Schön, dass Sie sich für unsere Bienenhaltung, die Bienenweide, die Bestäubung und natürlich für Bienenprodukte wie Honig, Propolis oder Bienenwachs interessieren. Wir werden wichtige und unterhaltsame Informationen, schöne und nachdenkliche Beiträge für Sie zusammenstellen.

Ein Imker hat einmal gesagt, Imker und Freunde von Imkern sprechen sich mit dem Vornamen und du an. Ihr könnt gern über das Kontaktformular mit uns in Verbindung treten, wir freuen uns über Euer Interesse!

Nun wünschen wir Euch viel Spaß beim Lesen und Entdecken!  Über gelegentliches Feedback würden wir uns sehr freuen!

Mitgliedern des Imkervereins stehen weiterführende Informationen nach dem Login zur Verfügung.

Jedes Vereinsmitglied kann die Login Daten HIER automatisiert über die im Verein  hinterlegte Email - Adresse anfordern.

Ganz aktuell sind für Mitglieder hinterlegt:

-Vereinsdokumente

-Niederschriften der Vereinssitzungen

-Videos zum Imkerverein

-Vereins Präsentationen

-Rundschreiben des Landesverbandes / Jahresbericht 2020

-Ausführliche Schulungsunterlagen

-Archivbilder aus vergangenen Jahren (8.11.21 - - Neu --Bildersammlung von Berndt Günter)

 -Schulungsfilm vom 9.11.2021

-62 Lehrfilme für Imker 

Ihr Team vom Imkerverein Dippoldiswalde

 

18.6.2024

(Bildhinweis: Teilnehmer der Arbeitstagung Varroa 2033  am 14.1.24 im Sächsischen Landtag Foto W. Gusel))

Liebe Vereinsmitglieder, der Vorstand wünscht allen eine schöne Ferienzeit und einen schönen Sommer-Urlaub!

In der Ferienzeit bieten wir unseren Jungimkern an 2 Terminen eine Möglichkeit, am Lehrbienenstand mitzuarbeiten und das Wissen zu intensivieren.

Jetzt beginnen wir mit den biologischen Maßnahmen der Varroabehandlung und werden die Königinnen für 30 Tage in die vorbereiteten Käfige sperren. Wir wünschen allen viel Erfolg bei diesen Maßnahmen.

Auf unserer internen Vereinsseite finden Sie ein großes Angebot an Schulungsunterlagen und Vorträgen. Nutzen Sie diese Unterlagen und passen Sie Ihre Arbeitsweise mit den Bienen an die neuesten Erkenntnisse an.

Um allen Vereinsmitgliederen ein breite Basis an Informationen und wertvolle Unterstützung bieten zu können, sind wir als Verein und einzelne Mitglieder in mehreren Organisationen vertreten. Bei Interesse sprechen Sie unseren Vorstand gern an.

Partnerschaften mit:

 Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Tierpark Höckendorf

Vereinsmitgliedschaften im:

Landesverband Sächsischer Imker / Deutscher Imkerbund

Einzelmitgliedschaften im:

Landesverband Sächsischer Buckfastimker e.V.

Landesverband Sachsen Varroaresistenzzucht e.V.

Deutscher Apiherapiebund e.V.

Deutscher Berufts und Erwerbs Imker Bund e.V.

ACA Austrian Carnica Assocation

Jagdverband Weisseritzkreis

ITSAP Institut De L'Abeille, Technische und wissenschaftliche Expertise im Dienste der Imkerei

Eine sehr gute Informationsplattform im Internet mit Schulungsvideos finden sie HIER

Allen Interessierten an der Imkerei bieten wir die Möglichkeit, an  unseren Schulungen teilzunehmen und uns kennenzulernen, wir freuen uns darauf! Eine kurze Email zur Anmeldung reicht.

mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Gusel

Mach mit, unterstütze unseren Verein

Der Imkerverein Dippoldiswalde e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Aufgaben ausschließlich von ehrenamtlichen Mitgliedern wahrgenommen werden.

Wir stehen für die Erhaltung und Förderung der Imkerei. Des Weiteren setzten wir uns als Verein für die Bienengesundheit und den Wildbienenschutz ein.

Wir führen Vortragsveranstaltungen, Schulungen und Rundgänge für Alt- bzw. Neuimkern, interessierte Bürger/innen, Kinder und Jugendliche durch. 

Damit wir das auch weiterhin tun können, freuen wir uns auf Ihre Unterstützung.

Bei einer Spende erhalten Sie von uns eine Spendenquittung.

Empfänger: Imkerverein Dippoldiswalde e.V.
Bank: Ostsächsische Sparkasse
IBAN:  DE66 8505 0300 3030 0116 81
BIC:  OSDDDE81XXX

 

 

Der Verein blickt auf eine wechselhafte Geschichte seit der Gründung im Jahr 1873 zurück.

Seine Zeit im Deutschen Kaiserreich war eine des Aufstiegs. Die Kriegs- und Nachkriegsjahre waren dann immer schwer: Vereinsmitglieder waren gefallen und die Völkerzahlen sanken. In der erhaltenen Chronik ist dann von Pflichthonigabgaben und Notfütterungen die Rede.

Einen gewaltigen Aufschwung gab es in den 1960er-Jahren. 1965 hatte der Verein 126 Mitglieder mit 1300 Völkern. Es gab ein aktives Spartenleben mit Ausflügen, geselligen Veranstaltungen, Fachvorträgen und die gemeinsame Behandlung der Völker gegen die Tracheen-Milbe (die eine Bienenkrankheit verursacht). Die Ablieferung von Honig in den volkseigenen Aufkaufsstellen lohnte sich aufgrund der staatlichen Subventionierung.

Das Jahr 1989 war auch für den Imkerverein ein Umbruch. Der Honigabsatz brach ein und die Varroa-Milbe dezimierte die Völkeranzahl. Die Mitgliederanzahl sank auf 30 Mitglieder. Der Verein stellte sich dem Problem der Imker-Nachwuchsgewinnung. Im Jahr 2009 hatte der Verein wieder fast 50 Mitglieder.

Seit 2020 ist Wolfgang Gusel Vereinsvorsitzender. 2022 hat der Verein mit Fördermitteln des Freistaates einen Lehrbienenstand für Bienenzucht aufgebaut. 

Aktuell hat der Verein 2024 über 80 Mitglieder.

 

Die nächsten Vereinstermine

Keine Termine vorhanden.
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)